dieses Objekt haben wir für Sie gefunden:

Solides Industriegebäude an der A 14 im Dreieck zwischen Leipzig, Dresden und Chemnitz

Außenansicht
Außenansicht
Innenansicht
 
 

Eckdaten

Objekt-ID:
BPI 7054
Objektart:
Ausstellungsfläche (Produktion)
Lage:
04720 Döbeln
Gesamtfläche:
ca. 8.985 m²
Grundstücksfläche:
ca. 5.145 m²
Nutzfläche:
ca. 7.500 m²
Produktions-/Lagerfläche:
ca. 7.500 m²
Vermietbare Fläche:
ca. 7.500 m²
Kaufpreis:
1.300.000,00 €
Käuferprovision:
5,95 % (inkl. MwSt.)
25 50 75 100 125 150 175 200 225

Objekt

Zum Verkauf steht ein viergeschossiges, unterkellertes Industriegebäude mit einer Nutzfläche von ca. 7.500 m². Das Erdgeschoss ist für Anlieferungen über ein Rolltor (2,40 m x 3,00 m) sowie über eine Rampe zugänglich. Die oberen Etagen sind über das Treppenhaus und einen Lastenaufzug erreichbar.

Zum Objekt gehört auch ein 6 m breites und eingeschossiges Produktionsflachgebäude mit Stahlbinderkonstruktion. Die Deckenhöhen im 1. und 2. Obergeschoss des Industriegebäudes betragen ca. 3,90 m (Unterzug 1. OG ca. 3,50 m, 2. OG ca. 3,60 m) und in der Halle ca. 4,20 m. Von außen ist das Gebäude mit Stahlthermofensterbändern und gedämmter Ekotal-Verkleidung ausgestattet.

Vor dem Objekt befinden sich PKW-Stellplätze.

Insbesondere für Unternehmen der Transport- und Logistikbranche ist die Nähe zur A 14 ein optimaler Wirtschaftsstandort mitten in Sachsen. Für eine lokale Revitalisierung bieten sich die Bereiche Seniorenbetreuung & Pflege, Fitnessstudio, Büro oder Produktion an.

Lage

Die Große Kreisstadt Döbeln ist mit ca. 24.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt im Landkreis Mittelsachsen. Döbeln liegt im Dreieck zwischen Leipzig (ca. 70 km entfernt), Dresden (ca. 50 km entfernt) und Chemnitz (ca. 46 km entfernt) und hat sich damit zu einem bedeutenden Wirtschaftsstandort im Zentrum von Sachsen entwickelt.

Durch die zwei Anschlussstellen Döbeln-Ost und Döbeln-Nord zeichnet sich der Standort durch seine verkehrsgünstige Lage zur A 14 (Dresden – Magdeburg) aus. Über die Anschlussstelle Hainichen (22 km über die B 169) gelangt man schnell zur A 4 (Bad Hersfeld – Krakau). Die Bundesstraßen B 169 und B 175 führen direkt durch die Stadt.

Mit der Deutschen Bahn besteht eine direkte Verbindung vom Hauptbahnhof Döbeln nach Chemnitz und Leipzig in ca. 40 bis 60 Minuten und nach Dresden über Freiberg in ca. 90 Minuten. Die nächstgelegenen Flughäfen befinden sich in Dresden (Entfernung ca. 52 km, Fahrzeit: ca. 35 Min.), Leipzig (Entfernung ca. 78 km, Fahrzeit: ca. 46 Min.) und Berlin (Entfernung ca. 213 km, Fahrzeit: ca. 1:55 Std.).

Das Fundament der lokalen Wirtschaft bilden zahlreiche mittelständische Unternehmen aus den verschiedensten Wirtschaftsbereichen, die von internationaler Bedeutung sind (z.B. Automobilbau und deren Zulieferindustrie, Maschinenbau, Mikroelektronik und Elektrotechnik). Zudem sind im Landkreis namhafte Studienstandorte wie die Technische Universität Bergakademie Freiberg und die Hochschule Mittweida University of Applied Sciences vertreten.

Das Objekt liegt an einer hochfrequentierten Hauptverkehrsstraße zwischen Wohnhäusern und Industriegebäuden. Direkt am Objekt befindet sich eine Bushaltestelle. Die Busse fahren Richtung Busbahnhof Döbeln (Linie A/B), Richtung Hauptbahnhof Döbeln, Freiberg und Nossen (Linie 750), Richtung Leisnig (Linie 895) und Richtung Waldheim (Linie 922). Der Hauptbahnhof von Döbeln ist in nur ca. drei Autominuten oder fußläufig in ca. 10 Minuten erreichbar.

Ausstattung

- 4 Geschosse
- DH 1. OG: 3,90 m / Unterzug 3,50 m
- DH 2. OG: 3,90 m / Unterzug 3,60 m
- DH Halle: 4,20 m
- unterkellert
- Stahlthermofensterbänder
- gedämmte Ekotal-Verkleidung
- Rolltor 2,40 m x 3,00 m
- Lastenaufzug

Energieeinsparverordnung

Energieausweis noch nicht vorhanden

Provision

5,95 % (inkl. MwSt.)

Anbieter

Beate Protze Immobilien GmbH
Hüblerstraße 1
01309 Dresden
Tel.: 0351 43612 30
Fax: 0351 43612 40
info@beate-protze-immobilien.de
 
Martin Noack

Ansprechpartner

Martin Noack
Büro: +49 351 4361230Mobil: +49 174 2415162
noack@beate-protze-immobilien.de

Daten
Datenschutzerklärung*