dieses Objekt haben wir für Sie gefunden:

Zwei Kilometer bis zur Anschlussstelle Bautzen-West der Bundesautobahn A4!

Zufahrt von West
Bürogebäude im Sommer
Besprechungsraum Bürogebäude
Bauland am Bürogebäude (1)
Bauland am Bürogebäude (2)
Bürocontaineranlage von Nordwest
Bürocontaineranlage von Nordost
Bürocontainer mit Hallen II und IV von Nordwest
Straßenansicht Hallen II und III Sommer
Hallen II und III von West
Containerentladung Halle II
Zufahrt Halle III
Ostgiebel und Ausfahrt an Halle III
Ausfahrt an Halle III nach Westen
Westgiebel Halle IV
Zelthallen vor Hallen II und IV
Zufahrt zu Halle IV
in Halle IV
Halle IV von Nordost
Ostgiebel Halle IV
Ostgiebel Hallen IV und V
Halle V von Südwest
Ausfahrt auf Nord
Auf Wiedersehn!
 
 

Eckdaten

Objekt-ID:
BPI 7006
Objektart:
Anlage-/Investmentobjekte
Lage:
02625 Bautzen
Gesamtfläche:
ca. 9.565 m²
Grundstücksfläche:
ca. 28.037 m²
Nutzfläche:
ca. 8.086 m²
Produktions-/Lagerfläche:
ca. 5.370 m²
Vermietbare Fläche:
ca. 9.565 m²
Faktor:
14,4
Mieteinnahmen SOLL:
€ 132.000,00 €
Kaufpreis:
1.900.000,00 €
Käuferprovision:
5,95 % (inkl. MwSt.)
Energieausweistyp:
Verbrauchsausweis
Befeuerungsart:
Fernwärme
Energiekennwert Strom:
43.30 kWh/(m² a)
Energiekennwert Wärme:
72.60 kWh/(m² a)
Baujahr:
2008
25 50 75 100 125 150 175 200 225

Objekt

Im Industriegebiet Bautzen-Nord erwartet Sie ein über 28.037 m² großes Gewerbegrundstück mit
- vier z.T. miteinander verbundenen und bisher industriell genutzten Produktionshallen
- zwei Zeltlagerhallen
- einem zweigeschossigen Bürogebäude
- einer zweigeschossigen Bürocontaineranlage und
- einer Fläche von ca. 7.000 m² zur weiteren Bebauung im Anschluss an das Bürogebäude.

Die Produktionshallen sind sämtlich beheizbar, auf Grund der Lage des Objektes in Autobahnnähe bietet sich aber auch die Nutzung als Logistikhallen mit Hochregallager an.

Das Objekt ist weder von der Bundesautobahn 4 noch von der nahen Bundesstraße 96 (Bautzen - Hoyerswerda) einsehbar.

Grundlage für die Kaufpreisbildung ist eine Verkehrswertermittlung (Ertragswertberechnung mit marktüblichen Mieteinnahmen) vom 11.12.2019.

Falls Sie das Objekt nicht komplett nutzen können/wollen: Der Veräußerer ist bereit, sich in das Erdgeschoss des Bürogebäudes, in zwei der vier Hallen und in die beiden Zelthallen zu marktüblichen Konditionen einzumieten. Für das erste Obergeschoss des Bürogebäudes haben wir einen weiteren Mietinteressent. Ihre Einnahmen aus beiden Mietverträgen würden zusammen ca. 132 T€/a betragen, so dass sich hier auch eine sinnvolle Kombination von Eigennutzung und Kapitalanlage ergeben kann.

Die Angaben zum Energieausweis beziehen sich auf das Bürogebäude.

Lage

Bautzen ist das Zentrum der Oberlausitz. Die Spreestadt entwickelt sich zu einem modernen, zukunftsträchtigen und attraktiven Dienstleistungs-, Wirtschafts- und Wohnstandort. Sie ist der wichtigste Arbeitgeber einer ganzen Region und verfügt über eine hervorragende Infrastruktur. An der Bundesautobahn A4 sorgen drei Anschlussstellen ebenso für kurze Wege wie mehrere Bundesstraßen in alle Himmelsrichtungen und die Deutsche Bahn.

Bautzen hat rund 40.000 Einwohner, ist Große Kreisstadt und Verwaltungssitz des Landkreises Bautzen, zudem auch als historische Hauptstadt bekannt.

Bis nach Dresden sind es rund 50 Kilometer, direkt vor der Stadt beginnt das Lausitzer Bergland. Nördlich von Bautzen wurde im Jahre 1974 eine Talsperre gebaut.

Die Geschichte der Stadt geht bis in die Steinzeit zurück. Im Jahr 2002 feierte Bautzen den tausendsten Jahrestag seiner erstmaligen Erwähnung.

Die Gebäude in der Altstadt von Bautzen sind ebenso berühmt wie sehenswert. Die Ortenburg hoch über der Stadt vermittelt das passende Ambiente, die Altstadt mit der Friedensbrücke, die Michaeliskirche und "die alte Wasserkunst" gelten als Wahrzeichen der Stadt. Zu den modernen Einrichtungen gehört die Schulsternwarte, die gleichzeitig eine der ältesten in Deutschland ist. Das Sorbische Museum Bautzen ist auf der Ortenburg eingerichtet worden. Hier kann der Besucher alles über die Sprache und die Herkunft der Sorben, deren Lebensweise und das Brauchtum kennenlernen.

Unser Objekt befindet sich in einem Gewerbegebiet an der Anschlussstelle Bautzen-West der Bundesautobahn A4, doch letztlich ist das viel zu klein gedacht: Bautzen liegt an einer neuen europäischen Wirtschaftsachse, die von Paris über Saarbrücken, Frankfurt am Main, Erfurt, Dresden, Görlitz, Breslau und Krakau bis nach Kiew führt. Glauben Sie nicht? Dann beschäftigen Sie sich mal mit der Entwicklung des Fernverkehrs auf dieser Autobahn. Der dreispurige Ausbau in jeder Fahrtrichtung ist in Vorbereitung.

Ausstattung

Baukörper
- 2-geschossiges Bürogebäude v. 2008 - Bürofl. 801,69 m²
- 2-geschossige Bürocontaineranlage (Büro/Labor/Sanitär) v. 2002 - Bürofl. 426 m²
- Halle II (warm, firmeninterne Numerierung) v. 2002, Höhe 13 m, Prod.fl. 1.310 m², Krananlage für Containerentladung 25 t, Kranbahn 5 t, Vordächer Freilagerfl. 175 m², Hofüberdachung Freilagerfl. 868 m²
- Halle III (warm) v. 2004, Höhe 12 m, Prod.fl. 935 m², Kranbahn 10 t; verbunden mit Halle II a) über Warmhalle, Höhe 7 m, Prod.fl. 215 m², u. b) über Durchfahrt, Verkehrsfl. 210 m²
- Halle IV (warm) v. 2006, Höhe 13 m, Prod.fl. 1.455 m², Kranbahn 10 t, Büro- u. Sozialräume in KG/EG/OG 470 m², Vordach Freilagerfl. 226 m²
- Halle V (warm) v. 2008, Höhe 16 m, Prod.fl. 1.455 m², Kranbahn 10 t, Büro- u. Sozialräume in KG/EG/OG 270 m²
- 2 Kaltlagerhallen (Zelte) 393 m² u. 355 m²

Heizung
- Bürogeb.: Fußbodenheizung über Abwärme aus d. Produktion, Klimaanlage
- Hallen: Warmluftheizung über Dampfkessel, Flachheizkörper in d. Anbauten, Klimaanlage in d. Messwarte

Tore/Türen
- Hallen: tlw. elektr. betriebene Roll-/Sektionaltore, tlw. zweiflügl. Stahldrehtor, Stahltüren, Aluminiumtüren, Holztüren in Anbauten
- Bürogeb.: Eingangstür aus Aluminium mit Glaseinsätzen, Innentüren aus Holz
- Bürocontaineranl.: Eingangstür aus Aluminium mit Gantglasfüllung

Elektrik in den Hallen: Starkstrom, 10 kV-Mittelspannungstransformator

Dächer
- Hallen: jeweils flach geneigtes Satteldach, eingedeckt mit Sandwichpaneele
- Bürogeb.: Flachdach, eingedeckt mit Bitumendachbahnen, gedämmt
- Bürocontaineranl.: Flachdach aus Sandwichpaneele

Warmwasser
- Bürogeb.: zentral über Abwärme aus der Produktion
- Hallen: zentraler Warmwassererzeuger

Marktüblich erzielbare Jahresnettokaltmiete lt. Gutachten: 355,8 T€

Medien: Abwasser, Trinkwasser, Erdgas, Strom, Breitband

Anzahl Zufahrten von öffentlichen Straßen: 3

Planrechtliche Einordnung: Industriegebiet GI (Bebauungsplan, 2. Änderung, vom Stadtrat der Stadt Bautzen beschlossen am 29.05.1996)

Provision

5,95 % (inkl. MwSt.)

Anbieter

Beate Protze Immobilien GmbH
Hüblerstraße 1
01309 Dresden
Tel.: 0351 43612 30
Fax: 0351 43612 40
info@beate-protze-immobilien.de
 
Thomas Birnstein

Ansprechpartner

Thomas Birnstein
Büro: +49 351 4361230Mobil: +49 173 3530670
birnstein@beate-protze-immobilien.de

Daten
Datenschutzerklärung*