dieses Objekt haben wir für Sie gefunden:

Getrennt und doch zusammen!

Ansicht von Ost
Hof mit Stellplätzen
großer Büroraum im EG (1)
Eingang EG auf Nordost
zu WC und kleinem Büroraum im EG
kleines Büro und Tür zum WC
WC im EG
zum OG
im OG angekommen
gleich rechts die Teeküche
nach der Teeküche - die WC-Anlage
fünf Büroräume
Büroraum vorn rechts
Büroraum hinten rechts
Büroraum hinten Mitte
Blick aus dem Büroraum hinten Mitte
Büroraum hinten links
Blick aus dem Büroraum hinten links
Büroraum vorn links
Blick aus dem Büroraum vorn links
Detail Büroraum vorn links
alle Bürotüren mit Glaseinsatz
Abstellräume im Dachspitz
Auf Wiedersehn!
 
 

Eckdaten

Objekt-ID:
BPI 6428
Objektart:
Büro / Praxis / Ausstellungsräume
Lage:
01877 Bischofswerda
Gesamtfläche:
ca. 270 m²
Nutzfläche:
ca. 54 m²
Bürofläche:
ca. 216 m²
Kaufpreis:
140.000,00 €
Käuferprovision:
5,80 % (inkl. MwSt.)
Energieausweistyp:
Verbrauchsausweis
Heizungsart:
Zentralheizung
Befeuerungsart:
Gas
Energiekennwert Strom:
18.60 kWh/(m² a)
Energiekennwert Wärme:
75.70 kWh/(m² a)
Baujahr:
1997
25 50 75 100 125 150 175 200 225

Objekt

Sie suchen ein Büro in einer prosperierenden Stadt? Dann sind Sie hier richtig.

Sie bekommen dort oft Besuch und den würden Sie am liebsten in einem separaten Raum empfangen? Dann sind Sie hier goldrichtig.

Hier empfangen Sie Ihren Besuch sogar in einer separaten Etage und er kommt über einen separaten Eingang, nämlich direkt von der Straße. Der Grund: Der separate Raum befindet sich im Erdgeschoss.

Ihr eigentliches Büro liegt genau darüber. Sie erreichen es vom Hof aus, wo sich auch Ihre Stellplätze befinden.

Lage

Die Große Kreisstadt Bischofswerda bildet das westliche Tor zur Oberlausitz mit Fernverbindungen der Bahn zwischen Dresden, Görlitz, Breslau und Zittau sowie mit Anbindung an die Bundesautobahn A4, etwa mittig zwischen Dresden und Bautzen. Hier kreuzen sich zudem die Bundesstraßen B6 und B98.

Die Stadt Bischofswerda bietet ihren fast 11.000 Einwohnern und den vielen Gästen eine Menge. Das herrlich gelegene Freischwimmbad wurde 1996/97 vollständig neu gestaltet. Der 1957 angelegte Tierpark zählt jährlich über 60.000 Gäste.

Vier gepflegte Parkanlagen bieten ebenso Erholung wie der Wesenitzsportpark mit Stadion, moderner Sporthalle, Fitnessraum und Sauna. In der unmittelbaren Umgebung ist vor allem der 385 m hohe Butterberg mit dem Berg-Gasthof und der Jagdbaude zu empfehlen. Alljährlich zieht das Stadtfest - die "Schiebocker Tage" - tausende Besucher an.

Bischofswerda wird umgangssprachlich als "Schiebock" bezeichnet. Dieser Name bezieht sich auf die in den Zeiten von Messe und Handel auf dem Bischofswerdaer Altmarkt abgestellten zahlreichen Schieböcke - schubkarrenähnliche Gefährten. Handelsreisende machten in der verkehrsgünstig gelegenen Stadt halt, boten ihre Waren auf dem Markt feil und Schieböcke beherrschten das Stadtbild. Diese Tradition wurde mit den alljährlich in Bischofswerda ausgetragenen Meisterschaften im Schiebockrennen aufgenommen, bei dem zahlreiche Mannschaften über das historische Kopfsteinpflaster der Innenstadt um den Meistertitel rennen.

Bischofswerda verfügt über eine perfekte Schullandschaft inkl. Gymnasium.

Aktuell sorgen in Bischofswerda sowohl die Preisentwicklung von Wohnraum in Dresden als auch der neue Bürgermeister für einen Entwicklungsschub. Wir sagen deshalb: Bischofswerda kommt!

Vom Altmarkt ist unser Objekt 250 Meter entfernt, vom Bahnhof 650 Meter.

Ausstattung

- Büroeinheit 70 m² (aktuell vermietet) im EG mit Toilette und Fenstern sowohl auf der Straßen- als auch auf der Hofseite
- Büroeinheit 147 m² (aktuell leerstehend) im 1. OG, bestehend aus fünf Büroräumen, Toilettenanlage m/w und Teeküche
- Abstellräume 10 m² und 43 m² im Dachspitz
- drei Stellplätze im Hof

Provision

5,80 % (inkl. MwSt.)

Anbieter

Beate Protze Immobilien GmbH
Hüblerstraße 1
01309 Dresden
Tel.: 0351 43612 30
Fax: 0351 43612 40
info@beate-protze-immobilien.de
 
Thomas Birnstein

Ansprechpartner

Thomas Birnstein
Büro: +49 351 4361230Mobil: +49 173 3530670
birnstein@beate-protze-immobilien.de

Daten
Datenschutzerklärung*