dieses Objekt haben wir für Sie gefunden:

Fabrik-Charme!

Visualisierung
Grundriss Obergeschoss
 
 

Eckdaten

Objekt-ID:
BPI 6385
Objektart:
Büro / Praxis / Ausstellungsräume
Lage:
01445 Radebeul
Gesamtfläche:
ca. 2.500 m²
Bürofläche:
ca. 2.500 m²
Min. Teilfläche ca.:
ca. 100 m²
Nettokaltmiete/m²:
9,50 €
Nebenkosten/m²:
2,50 €
Provision:
provisionsfrei
denkmalgeschützt:
Ja
Befeuerungsart:
Gas
Baujahr:
1915
25 50 75 100 125 150 175 200 225

Objekt

Bis zum 4. Quartal 2020 wird die ehemalige Heyden Chemie- und Pharmafabrik in Radebeul denkmalgerecht neu saniert.

Vom Erdgeschoss bis zum Dachgeschoss werden sehr moderne Büroflächen von 100 bis 2.500 m² entstehen.

Stellplätze können am Objekt angemietet werden.

Lage

Radebeul liegt landschaftlich reizvoll im kleinsten Weinbaugebiet Deutschlands, der sächsischen Weinstraße zwischen Dresden und Meißen.
Das besondere Flair verdankt die Stadt vor allem den zahlreichen Villen und den historischen Dorfkernen. Dank seiner reizvollen Lage - den Weinbergen im Norden und der Elbe im Süden - wird Radebeul auch als das "sächsische Nizza" bezeichnet.
Im Süden und Osten grenzt Radebeul direkt an die Landeshauptstadt Dresden. In Radebeul herrscht die geringste Arbeitslosenquote von Sachsen. Radebeul zählt zu den wohlhabensten Gemeinden Deutschlands und verfügt über die höchste Kaufkraft im Osten der Bundesrepublik.
Es haben sich u. a. das Pharmaunternehmen Hexal und AWD.pharma niedergelassen. Außerdem hat die Teehaus GmbH hier ihren zweitgrößten Produktionsstandort der Teekanne-Gruppe. Weitere Industrie- und Gewerbebetriebe sind am Ort ansässig.
In der Umgebung existiert eine sehr gute Infrastruktur. Schulen, Ämter und ein Postamt sind schnell erreichbar. Auch mit dem Auto gibt es hervorragende Verbindungen in die Stadt und überregional durch die schnelle Anbindung zur Autobahn A4.

Ausstattung

- Personenaufzug
- moderne Arbeitsplatzbeleuchtung mit LED
- strukturierte Kat. 7 Datenverkabelung
- High-Speed-Glasfaserinternetanbindung
- außenliegender Sonnenschutz
- eingebaute Archivflächen und historische Wandmöbel werden zeitgenössisch aufgearbeitet
- historische Details im neuen Gewand wie Laborfliesen, Brandschutztüren aus Holz und vieles mehr
- alte Elemente werden zur Einrichtung wie Laborschränke zu Teeküchen oder Abzugsanlagen zu Designfinessen
- großzügige Balkonanlage auf jeder Ebene
- parkähnlich angelegte Außenanlagen laden zum Verweilen in der Pause ein
- ca. 100 Stellplätze unmittelbar am Objekt

Energieeinsparverordnung

Energieeinsparverordnung: Laut § 16 Abs. 5 EnEV 2014 sind kleine Gebäude und Baudenkmäler von den Verpflichtungen eines Energieausweises befreit.

Anbieter

Beate Protze Immobilien GmbH
Hüblerstraße 1
01309 Dresden
Tel.: 0351 43612 30
Fax: 0351 43612 40
info@beate-protze-immobilien.de
 
Falk Protze

Ansprechpartner

Falk Protze
Büro: +49 351 4361230Mobil: +49 173 6978890
protze@beate-protze-immobilien.de

Daten
Datenschutzerklärung*