dieses Objekt haben wir für Sie gefunden:

Auf den Spuren der Geschichte ...

Ansicht von Nordost
Blick nach Südwesten
Ansicht von Südwest (1)
Ansicht von Südwest (2)
Geschichte (1)
Geschichte (2)
Gegenwart (1)
Gegenwart (2)
Gegenwart (3)
Auf Wiedersehen!
 
 

Eckdaten

Objekt-ID:
BPI 5361
Objektart:
Villa
Lage:
01445 Radebeul
Zimmer:
15
Grundstücksfläche:
ca. 472 m²
Wohnfläche:
ca. 300 m²
Kaufpreis:
338.000,00 €
Käuferprovision:
5,95 % (inkl. MwSt.)
denkmalgeschützt:
Ja
25 50 75 100 125 150 175 200 225

Objekt

Diese repräsentative Villa (Baudenkmal) ließ Gräfin Caroline von Blanckenstein 1872/1873 als zweigeschossiges Landhaus errichten. Baumeister war Julius Otto Schließer, der 1877 auch den Umbau zur Villa mit Turm durchführte. Das Wappen der Gräfin ziert auch heute noch die Ostseite des Turms. Auf der Grundstücksecke zur Straßenkreuzung steht eine hölzerne Gartenlaube.

Die Lage der Villa macht sie insbesondere für gewerbliche Nutzung (Büro/Praxis/Pension usw.) interessant, aber vor allem durch den Anbau auf der Gartenseite wird sie auch als Wohn- und Geschäftshaus oder als reines Wohnhaus Interesse wecken.

Mit der Sanierung können Sie sofort beginnen - das Objekt steht leer.

Lage

"Radebeul - eine Stadt zum Genießen" wirbt die Stadtverwaltung auf ihrer Website. Recht hat sie. Radebeul, das Herzstück der Sächsischen Weinstraße, schmiegt sich eindrucksvoll an die Weinhänge der Lößnitz und dehnt sich bis hin zu den Auen der Elbe aus. Das von üppigem Grün und sehenswerter Architektur geprägte Stadtbild verströmt Charme und verheißt so manchen künstlerischen und kulturellen Genuss. Ein Bummel über den historischen Dorfkern von Altkötzschenbroda wird Sie ebenso begeistern wie eine Wanderung durch die Weinberge oder liebevoll und fachkundig restaurierte architektonische Kleinode, die meist unter Denkmalschutz stehen. Radebeul ist zudem idealer Ausgangspunkt für Besuche der Landeshauptstadt Dresden und für Ausflüge in die reizvolle Umgebung.

Die angebotene Immobilie befindet sich in Radebeul-Ost an der Meißner Straße (Straßenbahn Linie 4), die nächste S-Bahn-Station ist 450 Meter entfernt.

Ausstattung

Medien: Wasser, Abwasser, Elt, Erdgas, Telefon, DSL

Etagen:
Dachgeschoss
1. Obergeschoss
Parterre
Souterrain

Sanierungsschritte in den 1990er Jahren:
Holzfenster mit Isolierverglasung
Gastherme im EG

Energieeinsparverordnung

Laut § 16 Abs. 5 EnEV 2014 sind kleine Gebäude und Baudenkmäler von den Verpflichtungen eines Energieausweises befreit.

Provision

5,95 % (inkl. MwSt.)

Anbieter

Beate Protze Immobilien GmbH
Hüblerstraße 1
01309 Dresden
Tel.: 0351 43612 30
Fax: 0351 43612 40
info@beate-protze-immobilien.de
 
Thomas Birnstein

Ansprechpartner

Thomas Birnstein
Büro: +49 351 4361230Mobil: +49 173 3530670
birnstein@beate-protze-immobilien.de

Daten
Datenschutzerklärung*