dieses Objekt haben wir für Sie gefunden:

5.500 m² zur gewerblichen Nutzung

Grundstücksplan
Betonringe in der Einfahrt
Grundstück von Nordosten
Grundstück von Süden
Grundstück von Südwesten
Grundstück von Westen
Anliegerstraße nach Nordosten
Anliegerstraße von Nordosten
Auf Wiedersehen!
 
 

Eckdaten

Objekt-ID:
BPI 5344
Objektart:
Baugrund für Gewerbe
Lage:
01477 Arnsdorf
Grundstücksfläche:
ca. 5.500 m²
Kaufpreis:
220.000,00 €
Käuferprovision:
5,95 % (inkl. MwSt.)
25 50 75 100 125 150 175 200 225

Objekt

Im Gewerbegebiet Arnsdorf sind nur noch wenige Baugrundstücke verfügbar. Unser Objekt liegt am Südostrand des Gebietes zwischen der Anliegerstraße und der Gleisanlage der Deutschen Bahn. Nachbarbebauung besteht noch nicht, das nordöstliche Nachbargrundstück ist mit Büschen bewachsen, das südöstliche wird als Lagerplatz genutzt.

Der östliche und größere Teil der hier angebotenen Immobilie ist gemäß gültigem Bebauungsplan Industriegebiet (Kategorie GI1 für Betriebsarten der Abstandsklassen V - VII), der westliche ist in GE2 (Abstandsklassen VI und VII) eingeordnet. Die Gemeinde Arnsdorf befürwortet industrielle Nutzung für die gesamte Fläche. Die maximale Gebäudehöhe beträgt zwölf Meter.

Lage

Arnsdorf (www.gemeindearnsdorf.de) liegt etwa 15 km östlich der sächsischen Landeshauptstadt Dresden und ist vor allem bekannt durch sein Fachkrankenhaus (www.skh-arnsdorf.sachsen.de). Seit einigen Jahren tragen jedoch immer mehr die Arnsdorfer Unternehmen zum guten Ruf der Gemeinde bei. Die bekanntesten haben sich in dem an den Ortsteil Fischbach angrenzenden Gewerbegebiet angesiedelt und da befindet sich auch unser Baugrundstück.

Fischbach liegt an der Bundesstraße 6 (Dresden/Bischofswerda/Görlitz). Dass Arnsdorf als Gewerbestandort an Bedeutung gewonnen hat, liegt vor allem am Ausbau der Staatsstraße 177, die als Ostumfahrung Dresden die Bundesautobahnen 4 und 17 verbindet und an Arnsdorf vorbeiführt. Damit liegt Arnsdorf an den wichtigsten Verkehrsadern am Ostrand Dresdens, denn über die A4 ist man auch in 30 Minuten am Flughafen Dresden, mit der Bahn fährt man in ein paar Minuten weniger bis zum Dresdner Hauptbahnhof und über die A17 ist Arnsdorf gut mit Tschechien verbunden.

Wenn Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Arnsdorf wohnen, werden sie zudem die Nähe zur Dresdner Heide, zum Schönfelder Hochland, zum Seifersdorfer Tal und zum Nationalpark Sächsische Schweiz zu schätzen wissen - sämtlich gut per Fahrrad zu erreichen. Die Schlösser in Seifersdorf, Wachau, Hermsdorf, Radeberg (Klippenstein) und die Burg Stolpen laden zur Beschäftigung mit Geschichte und zum Kulturgenuss ebenso ein wie die sächsische Landeshauptstadt Dresden, die alten Gemäuer der Kreisstadt Bautzen, die Lessingstadt Kamenz, die Bierstadt Radeberg, die Porzellanstadt Meißen oder die Pfefferkuchenstadt Pulsnitz. Das nächste Krankenhaus mit Regelversogung befindet sich im benachbarten Radeberg. Dort ist auch die nächste Mittelschule, während Gymnasien sowohl in Radeberg als auch in Großröhrsdorf bestehen. Einkaufen kann in Arnsdorf z.B. bei Lidl oder Netto stattfinden oder aber man fährt nach Radeberg.

Ausstattung

Oberfläche: Schotter

Medien: Tinkwasser, Abwasser, Erdgas, Strom, Telefon

Provision

5,95 % (inkl. MwSt.)

Anbieter

Beate Protze Immobilien GmbH
Hüblerstraße 1
01309 Dresden
Tel.: 0351 43612 30
Fax: 0351 43612 40
info@beate-protze-immobilien.de
 
Thomas Birnstein

Ansprechpartner

Thomas Birnstein
Büro: +49 351 4361230Mobil: +49 173 3530670
birnstein@beate-protze-immobilien.de

Daten
Datenschutzerklärung*