dieses Objekt haben wir für Sie gefunden:

Verkauft: Hier werden Ihre Erwartungen übertroffen! Kleines luxuriöses Reihenmittelhaus in der Kunstseidensiedlung

 

Objekt

Das Reihenhaus befindet sich südwestlich vom Stadtkern in angenehm ruhiger und grüner Lage - der ehemaligen Kunstseidensiedlung. Durch die Verlegung der B 172 (Dresden-Pirna) ist diese jetzt ausreichend weit entfernt und Ihre Straße ist eine Sackgasse, nur von den dortigen Anliegern genutzt. Dies ist ein Garant für ruhiges Wohnen.

Hinter dem Haus beginnen schon die Elbtalhänge, auf deren Hochplateau sich der Barockgarten Großsedlitz befindet. Ein schöner Wanderweg geht von der Großsedlitzer Straße ab und in 15 Minuten Fußweg sind Sie im schönsten Barockgarten Sachsens bzw in einem der markantesten Gärten seiner Art in Deutschland.

Das Reihenhaus wurde 1924 in zweigeschossiger Bauweise errichtet und 1992/93 grundsaniert. Bei der kompletten Sanierung in den Jahren 2003-2004 wurde äußerst hochwertig und mit exklusiven Materialien wie Granit, Marmor und Holz gearbeitet. Die Fassade wurde 2007 erneuert und somit erhielt das Haus den geforderten Energiepass im "grünen" Bereich. Auch an die Terrasse (15 m²) wurde gedacht und 2008 mit einer Überdachung versehen. Der Hauseingangsbereich erhielt zusätzlich eine verglaste Veranda und bietet dadurch einen sehr nützlichen Wetterschutz und eine Vergrößerung des Eingangsbereichs. Das Dachgeschoss ist als Appartement mit eigenem Bad ausgebaut und eignet sich bestens für große Kinder bzw. als Arbeits- oder Gästezimmer. Das Gebäude ist voll unterkellert und erschlossen mit den Medien Wasser, Abwasser, Strom, und Telefon. Erdgas liegt am Grundstück an.

Lage

Die spezielle Lage am Ende des Durchbruchstals der Elbe durch die Sächsische Schweiz, wo der Fluss seine ersten Versuche zum Bau schöner weiter Elbauen unternimmt, gab der Stadt den Beinamen "Tor zur Sächsische Schweiz".

Die Elbestadt Pirna ist Große Kreisstadt und liegt ca. 20 km von Dresden entfernt. Pirna selber wurde 1233 erstmals urkundlich erwähnt. Sehens- und bemerkenswert ist die; durch Canaletto berühmte; historische Altstadt um den Markt und die Marienkirche.

Pirna ist auch die Stadt des Teufels- und des Engelserkers, von interessanten Giebeln und Erkern, Sitznischenportalen, Brunnenbecken und einer Sächsische Postmeilensäule. Wenn Sie durch die Stadt bummeln, bitte schauen Sie sich die Dächer an. Bummeln in Pirna macht richtig Spaß.

Die Stadt profitiert von seiner Lage am Fluss, der Bahnlinie Dresden-Prag, der Bundesautobahn A 17 und der neu errichteten Elbebrücke, die beide Elbseiten wunderbar miteinander verbindet.
 
Beate Protze Immobilien

Ansprechpartner

Beate Protze Immobilien GmbH
Büro: 0351 43612 30
info@beate-protze-immobilien.de

Daten
Datenschutzerklärung*